2022 geht es nach Pandora

2019 wurde ein neues Fahrgeschäft der Familie Denies-Kipp im Komet angekündigt, ein Bild mit einem halb aufgedecktem Schriftzug war ebenfalls abgebildet. Danach wurde es bis vor ein paar Tagen still, wir von Kirmes total hatten die Ehre, das Geschäft im fertigen Zustand für die Schaustellerfamilie für die Fans vorzustellen.

Bei dem Geschäft handelt es sich um „PANDORA“ dahinter verbirgt sich das neue Geschäft mit dem Produktnamen „IN CONTROL“ vom Italienischen Hersteller Fabbri. in das 13 Meter hohe und 34 Tonnen schwere Geschäft passen 16 Fahrgäste die eine einzigartige Fahrt erwartet. Denn „Pandora“ dreht sich um die eigene Achse, die 8 Arme bouncen auf und ab und die Gondeln überschlagen sich, ein Fahrablauf den es so aktuell in dieser Form nirgends sonst auf unseren Festplätzen zu erleben gibt. Los geht es 2022, den Premierenplatz konnte man uns noch nicht mitteilen.

Hier noch eine kleine Galerie mit Bildern der Neuheit:

Hinweis: Die Bilder dürfen nicht weiterverbreitet werden und sind ausschließlich für Kirmes total von der Firma Denies-Kipp bereitgestellt worden!