Das NürnbBÄRland kommt nach Nürnberg

Lange ist es bereits angedacht und von den Schaustellern geplant. Nun kommt es endlich. Nürnberg bekommt nicht wie letztes Jahr ein „Volksfest light“ verteilt in der ganzen Stadt, sondern einen Freizeitpark auf Zeit. Ab 01.07.2021 soll das Vergnügen auf dem bekannten Volksfestplatz neben dem Dokumentationszentrum stattfinden. Erste Schausteller sind bereits aufgefahren und der Aufbau dürfte auch bald beginnen (wir werden berichten).

Das Fest wird etwas kleiner als sonst, denn es wird nicht das komplette Areal wie sonst vom Volksfest bekannt genutzt, aber es wird dennoch eine große Auswahl an Fahrgeschäften, Achterbahnen, Gastronomie und Spiel angeboten. So kommen unter anderem der 80 Meter hohe Freifallturm „Hangover“, der einzigartige „Eurocoaster“ die beliebte „Wilde Maus“, der Propeller „XXL Racer“ , der „Black Out“ und der 80 Meter hohe „Bayern Tower“. Das ist natürlich noch längst nicht alles, denn die Klassiker Break Dance, Wellenflieger, Wasserbahn, Wellenrutsche, Geisterbahn, Riesenrad und Laufhaus sind auch dabei. Ab 01.07. geht es Los und soll bis September 2021 laufen. Geöffnet sein wird der Park immer von Donnerstag bis Sonntag. Der Eintritt kostet einen Euro und auf den Attraktionen bezahlt man wie man es auf dem Volksfest gewohnt ist ganz Normal den Fahrpreis.

Sobald es weitere Informationen gibt werden wir Berichten. Jetzt freuen wir uns aber erst einmal mit den Nürnberger Schaustellern, das in unserer Stadt wieder Volksfest gefeiert werden darf.